Direktion

Cyrill Oberholzer

Cyrill Oberholzer (*1977) studierte an der Musikhochschule Zürich Klavier und Klarinette im Nebenfach. Weitere Studien in Filmmusik, Improvisation, Arranging & Composing folgten.

Nebst seiner Tätigkeit als Pianist und Klarinettist in verschiedenen Formationen startete 1997 seine berufliche Laufbahn als Blasorchester-Dirigent. Seit 2002 steht die Musikgesellschaft Fällanden erfolgreich unter seiner musikalischen Leitung. Von 2005 bis Ende 2012 war er zudem Dirigent des Musikvereins Harmonie Birmensdorf. Zahlreiche Auftritte als Gastdirigent und Einsätze als Registerlehrer erweitern seinen Erfahrungsschatz.

Die Faszination des Komponierens begleitete Cyrill über all die Jahre hinweg. Er bildete sich im Eigenstudium weiter und ist seit 2013 als freischaffender Komponist tätig. Sein Schaffen konzentriert sich zur Zeit vor allem auf Literatur für Blasorchester. Im Repertoire der MGF befinden sich mehrere Werke aus seiner Feder.